Das Bundesministerium für Finanzen hat mit Schreiben vom 12.12.2019 angeordnet, dass im Rahmen der Feststellung der Gemeinnützigkeit von IPSC-Schießvereinen der konkrete Sachverhalt in jedem Einzelfall zu überprüfen ist. Die Gemeinnützigkeit ist zu versagen, wenn das Schießen auf Menschen simuliert wird oder als solches interpretiert werden muss.