Wir decken das gesamte Spektrum ab!

Prüfungsleistungen

Dieses reicht von der Prüfung von Jahres- und Konzernabschlüssen, der Prüfung von Verwendungsnachweisen, der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung (§ 53 HGrG) oder der Mittelverwendung im Ausland bis hin zu Due Diligence Prüfungen im Rahmen von Transaktionen. Für kleinere Rechtsträger kommt häufig auch eine sog. Prüferische Durchsicht nach IDW PS 900 als Alternative in Betracht.

Prüfungsnahe Dienstleistungen

Über die unmittelbaren Anforderungen des Steuerrechts und der Rechnungslegung hinaus müssen gemeinnützige Organisationen heute vielfältige Regelungen und Vorschriften einhalten, um einer „Guten Führung“ der Einrichtung zu genügen (Compliance oder Good Governance). Deshalb werden wir nicht selten auch im Auftrag eines Aufsichtsgremiums im Rahmen von Sonderprüfungen tätig.

Dabei kann es sich z.B. um eine vertiefte Analyse des Internen Kontrollsystems (IKS) im Bereich der Verwendung und Abrechnung von Zuwendungen und Leistungsentgelten, der Spendenverwaltung, der Personalabrechnung oder der Kassenführung handeln. Bei größeren Trägern sind häufig Risikomanagementsysteme (RMS) oder Management-Informationssysteme (MIS) eingerichtet, der Angemessenheit und Wirksamkeit es zu beurteilen gilt. Bei größeren Investitionen werden wir darüber hinaus auch in der Funktion einer (externen) Revision tätig, in dem wir Wirtschaftlichkeitsberechnungen kritisch hinterfragen und ergänzende Anregungen geben.

Eine besondere Herausforderung stellt die zunehmende Digitalisierung vieler Bereiche und Prozesse dar. Hier können wir auf die Spezialisten im Bereich Digitale Kompetenzen zurückgreifen, die uns nicht nur bei der sog. IT-Prüfung im Rahmen der Abschlussprüfung unterstützen, sondern unsere Mandanten auch bei den damit verbundenen Umstrukturierungen von Prozessen, der Datenmigration und der Umsetzung von Informations- und Datensicherheitsanforderungen (vor allem DSGVO) unterstützen.

Unser Selbstverständnis

Dabei geht unsere Denkweise in der Wirtschaftsprüfung weit über die Kontrolle von Zahlen und die Einhaltung einschlägiger formeller Rechtsvorschriften hinaus. Sie beruht auf einem ganzheitlichen Verständnis unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch für die eigentliche Tätigkeit des Mandanten und der inneren Haltung, immer auch unterstützend zu wirken.

Wir sind deshalb häufig auch als Berater bei der Einrichtung oder Verbesserung von Internen Prozessen und Kontrollen, des Risikomanagements oder des Management-Informationssystems gefragt. Die Basis hierfür sind langjährige branchenspezifische Kenntnisse aber auch eine intensive Zusammenarbeit mit unseren Mandanten. Diese Erfahrung ermöglicht es uns, unseren Mandanten ein hohes Maß an fachlicher Expertise bei der Prüfung und Beratung unterschiedlicher Organisationen zu bieten.

Die Qualität unserer Wirtschaftsprüfung wird regelmäßig durch interne und externe Qualitätskontrollen nach den berufsständischen Regelungen überprüft. Durch unsere erfolgreiche Teilnahme an der externen Qualitätskontrolle nach § 57 ff WPO (Peer Review) erfüllen wir die Voraussetzungen auch zur Durchführung von gesetzlich vorgeschriebenen Abschlussprüfungen.