NON PROFIT / GEMEINNÜTZIGKEIT

Eine gute Sache gehört in die besten Hände.

Sichern Sie Ihre gemeinnützige Organisation in Zeiten des Coronavirus

Die Auswirkungen des Coronavirus werden für viele gemeinnützige Einrichtungen mit großen wirtschaftlichen Herausforderungen verbunden sein. Wir als interdisziplinäres Team von Wirtschaftsprüfern, Rechtsanwälten und Steuerberatern unterstützen Sie, um die Kontinuität Ihres guten Tuns weitgehend sicherzustellen.

Mit Serviceleistungen, die über die alltäglichen Dienstleistungen hinausgehen, helfen wir Ihnen so gut wie möglich durch diese stürmischen Zeiten zu kommen:

  • Unterstützung bei der Umsetzung und Beantragung von Liquiditätshilfen im Rahmen der Bundes-/KfW-Programme
  • Klärung von Rechtsfragen im Zusammenhang mit Kurzarbeitergeld und Unterstützung bei arbeitsrechtlichen Fragen/Auseinandersetzungen
  • Klärung zivilrechtlicher Probleme bei der Einhaltung oder Stornierung von Verträgen
  • Prüfung behördlicher Anordnungen und Verbote

Sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen, in dieser schwierigen Situation die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Ansprechpartner

Dr. Dirk Schwenn

Dr. Dirk Schwenn
Rechtsanwalt/Fachanwalt für
Handels- und Gesellschaftsrecht
Telefon: +49 40 37601-2405
dirk.schwenn@schomerus.de

Profil von Dr. Dirk Schwenn

News

iStock-1178491654-1920x960
NEU

Corona-Bonus für Beschäftigte bis 1.500 Euro

Wegen der Corona-Pandemie können Arbeitgeber ihren Beschäftigten bis Ende 2020 Sonderzahlungen bis zur Höhe von 1.500 Euro steuerfrei in Form von Zuschüssen oder Sachbezügen gewähren (§ 3 Nr. 1…

Corona-Bonus für Beschäftigte bis 1.500 Euro

Wegen der Corona-Pandemie können Arbeitgeber ihren Beschäftigten bis Ende 2020 Sonderzahlungen bis zur Höhe von 1.500 Euro steuerfrei in Form von Zuschüssen oder Sachbezügen gewähren (§ 3 Nr. 11a EStG). Die einzige Voraussetzung ist, dass diese Vergütung zusätzlich zum ohnehin gezahlten Arbeitslohn gewährt wird. Eine Entgeltumwandlung ist also ausgeschlossen.

iStock-1248968493-1920x960a

Corona: Außerordentliche Wirtschaftshilfe für November

Unternehmen und Einrichtungen, die von den temporären Schließungen erfasst werden, wird der Bund eine außerordentliche Wirtschaftshilfe gewähren. Diese wird als einmalige Kostenpauschale ausbezahl…

Corona: Außerordentliche Wirtschaftshilfe für November

Unternehmen und Einrichtungen, die von den temporären Schließungen erfasst werden, wird der Bund eine außerordentliche Wirtschaftshilfe gewähren. Diese wird als einmalige Kostenpauschale ausbezahlt.

iStock-1159985174-1920x960

Gemeinnützige Unternehmen können Überbrückungshilfen für einzelne Betriebsstätten beantragen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat am 17.08.2020 auf Anfrage mitgeteilt, dass für gemeinnützige Unternehmen hinsichtlich der Überbrückungshilfen jeweils eine Betrachtung …

Gemeinnützige Unternehmen können Überbrückungshilfen für einzelne Betriebsstätten beantragen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat am 17.08.2020 auf Anfrage mitgeteilt, dass für gemeinnützige Unternehmen hinsichtlich der Überbrückungshilfen jeweils eine Betrachtung einzelner Betriebsstätten möglich ist.

iStock-1213342882-1920x960

Rückzahlungsrisiko für SodEG-Mittel bei Nichtbeantragung von Corona-Überbrückungshilfe oder ähnlichen Konjunkturprogrammen?

Soziale Dienstleister, die Unterstützungshilfen nach dem Sozialdienstleister-Einsatzgesetz – SodEG beantragt und erhalten haben, könnten verpflichtet sein, noch bis zum 30. September 2020 einen An…

Rückzahlungsrisiko für SodEG-Mittel bei Nichtbeantragung von Corona-Überbrückungshilfe oder ähnlichen Konjunkturprogrammen?

Soziale Dienstleister, die Unterstützungshilfen nach dem Sozialdienstleister-Einsatzgesetz – SodEG beantragt und erhalten haben, könnten verpflichtet sein, noch bis zum 30. September 2020 einen Antrag auf Corona-Überbrückungshilfe zu stellen.

iStock-1203806973-1920x960

Corona-Krise: Staat haftet nicht für Umsatzeinbußen

Das Landgericht Hannover musste erstmals über eine Klage auf Schadensersatz bzw. Entschädi-gung wegen der im Zuge der COVID-19-Pandemie landesweit angeordneten Infektionsschutz-maßnahmen entscheide…

Corona-Krise: Staat haftet nicht für Umsatzeinbußen

Das Landgericht Hannover musste erstmals über eine Klage auf Schadensersatz bzw. Entschädi-gung wegen der im Zuge der COVID-19-Pandemie landesweit angeordneten Infektionsschutz-maßnahmen entscheiden. Das Gericht wies die Klage mit Urteil vom 09.07.2020 (Az. 8 O 2/20) ab.

iStock-1208299788-1920x960

Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für von der Corona-Krise Betroffene, insbesondere gemeinnützige Einrichtungen

Nach § 84 BGB gelten die Zuwendungen eines Stifters als schon vor dessen Tod entstanden, auch wenn die Stiftung erst nach dem Tode des Stifters als rechtsfähig anerkannt wird.

Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für von der Corona-Krise Betroffene, insbesondere gemeinnützige Einrichtungen

Nach § 84 BGB gelten die Zuwendungen eines Stifters als schon vor dessen Tod entstanden, auch wenn die Stiftung erst nach dem Tode des Stifters als rechtsfähig anerkannt wird.

iStock-170616949-1920x960

Gesetzesgeber unterstützt Veranstalter von Musik-, Kultur- und Sport-Events

Der Gesetzgeber unterstützt Vereine durch das Gesetz zur Abmilderung der Folgen im Veranstaltungsvertragsrecht.

Gesetzesgeber unterstützt Veranstalter von Musik-, Kultur- und Sport-Events

Der Gesetzgeber unterstützt Vereine durch das Gesetz zur Abmilderung der Folgen im Veranstaltungsvertragsrecht.

iStock-1141436813-1920x960

Zur Körperschaftsteuerpflicht von Stiftungen

Nach § 84 BGB gelten die Zuwendungen eines Stifters als schon vor dessen Tod entstanden, auch wenn die Stiftung erst nach dem Tode des Stifters als rechtsfähig anerkannt wird.

Zur Körperschaftsteuerpflicht von Stiftungen

Nach § 84 BGB gelten die Zuwendungen eines Stifters als schon vor dessen Tod entstanden, auch wenn die Stiftung erst nach dem Tode des Stifters als rechtsfähig anerkannt wird.

iStock-1165371469-1920x960

Haushaltshilfeleistungen: Nur Leistungen an hilfsbedürftige Personen sind steuerbefreit

Das Finanzgericht (FG) Münster hat mit Urteil vom 25.2.2020 (Az.: 15 K 2427/17 U) entschieden, dass die von den in § 4 Nr. 16 S. 1 Buchst. a bis l UStG aufgeführten Einrichtungen erbrachten Leistun…

Haushaltshilfeleistungen: Nur Leistungen an hilfsbedürftige Personen sind steuerbefreit

Das Finanzgericht (FG) Münster hat mit Urteil vom 25.2.2020 (Az.: 15 K 2427/17 U) entschieden, dass die von den in § 4 Nr. 16 S. 1 Buchst. a bis l UStG aufgeführten Einrichtungen erbrachten Leistungen, nur dann von der Umsatzsteuer befreit sind, wenn es sich bei dem Leistungsempfänger um eine hilfsbedürftige Person handelt.

SCHOMERUS – Ihr Partner für die Beratung und Prüfung gemeinnütziger und steuerbegünstigter Körperschaften

Egal, ob Sie sich durch Zuwendungen, Spenden oder Leistungsentgelte finanzieren: Wir stehen Ihnen und Ihrer Organisation in Sachen Steuerrecht, Rechnungslegung und Prüfung, rechtliche und betriebswirtschaftliche Fragestellungen oder der Mittelbeschaffung (z.B. Fundraising, Sponsoring, Großspendergewinnung) mit Rat und Tat zur Seite.

Darin sind wir nicht nur ausgewiesene Expertinnen und Experten, wir tun es auch mit großer Begeisterung für die gute Sache.

Seit vielen Jahren prüfen und beraten wir international tätige Hilfs- und Spendenorganisationen ebenso wie Komplexträger der freien Wohlfahrtspflege mit unterschiedlichsten Arbeitsbereichen, Stiftungen aus dem Bereich Kunst und Kultur, Sportvereine, Naturschutzverbände oder Forschungseinrichtungen. Darüber hinaus engagieren wir uns in den verschiedensten Bereichen selbst durch ehrenamtliches Engagement.

Durch unsere Mitarbeit in verschiedensten Gremien wie dem wissenschaftlichen Beirat des „Bündnisses für Gemeinnützigkeit“, der Jury des „Deutschen Engagementpreises“ oder Aufsichtsgremien gemeinnütziger Organisationen als auch den persönlichen Kontakten zu Inhabern führender Hochschul-Lehrstühle mit dem Schwerpunkt Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrecht sind wir zeitnah über aktuelle (steuer-)rechtliche und politische Entwicklungen im 3. Sektor informiert.

Dieses Wissen aus praktischer Arbeit und Netzwerken teilen wir vor allem durch unsere regelmäßigen Vortragsveranstaltungen „FORUM Gemeinnützigkeit“ aber auch durch Referententätigkeiten an der „Humboldt Universität Berlin“, der „NPO academy“ und der „Deutsche StiftungsAkademie“.

Von unseren Büros in Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf und Stralsund aus betreut ein etwa 50-köpfiges Team steuerbegünstigte Organisationen im ganzen Bundesgebiet. Auch führen wir Mittelverwendungsprüfungen im Ausland durch. Dabei verstehen wir uns als Teil der gesamten SCHOMERUS-Gruppe mit rd. 140 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Nachricht an npo@schomerus.de

Ihre Frage ist nicht dabei? Sie möchten einen Gesprächstermin?

Für Sie ist ein erster Gesprächstermin bei uns selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Das Ziel ist ein persönliches Kennenlernen und Austausch mit Ihrem Ansprechpartner und Experten über Ihre Wünsche, Vorstellungen und Ziele.

Für uns ist gegenseitiges Vertrauen die wichtige Basis für eine erfolgreiche und gerne langfristige Zusammenarbeit. Im Rahmen des Gesprächs können wir über Ihren Beratungsbedarf sprechen – ob im Bereich der Steuern, der Wirtschaftsprüfung, Rechtsberatung, Managementberatung oder Weiteres – und erstellen Ihnen im Anschluss auf Wunsch ein schriftliches Kostenangebot.

Sprechen Sie uns gern persönlich an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt Zentrale

  • Bülowstraße 66
    Aufgang D1, 3. Etage
    10783 Berlin
  • +49 30 23 60 88 60

Öffnungszeiten

Montag – Freitag: 8:30 – 18:00

Termine nach Vereinbarung

logo-schomerus-w-200x45

Ihr Engagement in guten Händen

Mit viel Expertise, Erfahrung und Leidenschaft für den gesamten Gemeinnützigkeitsbereich steht Ihnen unser Team aus Steuerberatern, Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Strategieberatern gerne zur Seite.

Steuerberatung & Rechtsberatung

Schomerus & Partner mbB
Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer

Wirtschaftsprüfung

Hamburger Treuhand Gesellschaft
Schomerus & Partner mbB
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Standorte

Bülowstraße 66 | 10783 Berlin
Tel. 030 / 23 60 88 6 - 0 | Fax - 6199

Deichstraße 1 | 20459 Hamburg
Tel. 040 / 37 601 - 3000 | Fax - 199

Möhlstraße 35 | 81675 München
Tel. 089 / 24 886 45 - 40 | Fax - 59

Königsallee 61 | 40215 Düsseldorf
Signature by Regus
Tel. 0211 / 42 471 - 131 | Fax - 450

An den Bleichen 15 | 18435 Stralsund
Tel. 03831 / 300 00 - 85

© Copyright 2019 Schomerus Service GmbH